Es betreuen Sie

Informationen

Die Akupunktur (lat. Acus = Nadel und pungere = stechen) ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und basiert auf der Annahme, dass der Körper von einer Energie (Qi, sprich: Tschi) durchdrungen ist, welche auf festgelegten Leitbahnen (Meridiane) den Körper durchströmt. Diese Meridiane sind gedachte Linien, die von der Kopfmitte bis zu den Fingern oder Zehenspitzen verlaufen. Ihnen werden bestimmten Organfunktionen zugeordnet. Die TCM geht davon aus, dass durch eine Störung (Stau oder Blockade) dieses Energieflusses Krankheiten entstehen. Mit Hilfe der Akupunktur sollen „blockierte“ Energien im Körper wieder frei fließen können und die Krankheitsursache behoben werden.

Behandlungsspektrum

  • Gewichtsreduktion
  • Konstitutionelle Behandlungen
  • Nikotinentwöhnung
  • Schmerzbehandlung
  • Schmerzbeschwerden im Lendenbereich
  • Schmerzen im Verlauf des Ischias
  • Schmerzen in den Kniegelenken