Es betreut Sie

Informationen

Die Augenheilkunde (Ophthalmologie) ist die Lehre von den Erkrankungen und Funktionsstörungen des Sehorgans und des Sehsinnes. Sie ist eine der ältesten medizinischen Teildisziplinen. Wegen der häufigen Mitbeteiligung des Auges an Allgemeinerkrankungen werden die Befunde durch den Augenarzt häufig zur Diagnosefindung für die Innere Medizin herangezogen. Ebenso bestehen enge Beziehungen zur Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Dermatologie wie zur Neurologie.

Behandlungsspektrum

Allgemeine und spezielle Diagnostik

  • Anpassung von Kontaktlinsen
  • Bestimmung notwendiger Brillen/Kontaktlinsen bei Kindern und Erwachsenen
  • Betreuung von Patienten mit Diabetes und Bluthochdruck
  • Computergestützte Gesichtsfeldbestimmung
  • Dämmerungs- und Blendungssehtestbestimmung
  • Erstellung von Tagesdruckprofilen
  • Farbsehteste (mit Farbtafel und Anomaloskop)
  • Moderne Untersuchung und Sehschärfenprüfung der Augen
  • Therapie bei Grünen Star
  • Vor- und Nachbehandlung bei Augenoperationen

Gutachten und Bescheinigungen

  • für alle Fahrzeug-Führerscheine (PKW, LKW, Stapler usw.)
  • für Eignungsuntersuchungen (Bildschirmarbeitsplatzbrille, Polizeidienst, Arbeitsamt, Flugzeug, Sportboot)
  • für Unfallversicherungen, Blindengeld, Schwerbeschädigtenausweis

Vorsorgeuntersuchung

  • bei Kontaktlinsenträgern: Untersuchung auf Hornhautschäden / Kontaktlinsenverträglichkeit
  • Netzhautveränderung bei Kurzsichtigkeit (-3,00 Dioptrien)
  • Untersuchungen auf Glaukom (grüner Star)