„Was, die praktiziert immer noch?“, zitiert sie lachend ihre Ärzte-Kollegen

Foto (c) Peter Michaelis TLZ Bildredaktion

Die Jenaer Medizinerin Dr. Ruth Streubel denkt auch mit über achtzig nicht daran, sich zur Ruhe zu setzen.

Die Jenaer Ärztin Dr. Ruth Streubel hat die 80 zwar schon überschritten, ist aber noch immer wöchentlich 32,5 Stunden in ihrer Praxis zu finden. Gemeinsam mit Sprechstundenhilfe Schwester Regina betreut sie noch um die 400 Patienten – viele davon seit Jahrzehnten.

[Den vollständigen Artikel der TLZ finden Sie HIER]