• 01 FEB 19
    Grippeimpfstoff an allen 13 Praxisstandorten wieder verfügbar

    Grippeimpfstoff an allen 13 Praxisstandorten wieder verfügbar

    31. Januar 2019, Erfurt: Trotz des Lieferengpasses für Grippeimpfstoffe in der laufenden Grippesaison können sich die Thüringer Patienten im MVZ Dr. med. Kielstein jetzt wieder gegen Influenza impfen lassen. Noch rechtzeitig vor der bereits anrollenden Grippewelle kann jeder Interessierte ohne Termin zur Impfung in die Praxen des Medizinischen Versorgungszentrums kommen.
    Mit hohem Aufwand ist es dem Unternehmen gelungen, eine große Menge des quadrivalenten Grippeimpfstoffes aus dem europäischen Ausland zu importieren. So können nun  insgesamt 1.000 Dosen an den 13 Praxisstandorten verimpft werden. „Eine Grippeimpfung ist gerade jetzt sehr sinnvoll, da es die wirksamste Maßnahme ist, um sich bestmöglich vor einer Grippeinfektion zu schützen“, appelliert der Ärztliche Leiter und Geschäftsführer, Dr. med. Volker Kielstein. „Insbesondere und vor allem Menschen mit chronischen Erkrankungen, über 60-Jährige, sowie Schwangere und medizinisches Personal“, so Kielstein abschließend.
    Aktuell wurden bereits über 2.000 bestätigte Krankheitsfälle an das Robert-Koch-Institut gemeldet. Auch wenn die Dauer eine Grippewelle sich nur schwer voraussagen lässt, lohnt sich der kleine Pieks auch jetzt noch. Zudem ist regelmäßiges und gründliches Händewaschen besonders wichtig. Außerdem sollten enger Kontakt zu seinen Mitmenschen und Händeschütteln ebenfalls vermieden werden, um die Ansteckungsgefahr weitestgehend zu minimieren.