Rege Beteiligung zum Thüringer Landesdiabetikertag in Erfurt

Am 18. April 2015 lud der Thüringer Landesverband des DDB zum Landesdiabetikertag nach Erfurt in das Helios-Klinikum ein. Mehr als 300 Betroffene und Interessierte informierten sich über die „Volkskrankheit“, die in der immer älter werdenden Bevölkerung zunehmend eine Rolle spielt. Im Fokus standen dabei die Vermeidung von Folgeerkrankungen und Sicherung der Lebensqualität. Ein weiterer Schwerpunkt: gesunde und gepflegte Füße bei Diabetes.

Auch die Diabetologische Schwerpunktpraxis des MVZ Dr. med. Kielstein Ambulante Medizinische Versorgung GmbH präsentierte sich mit dem Diabetesberater Thomas Felbel auf dem Landesdiabetikertag. Insbesondere die Blutzuckermessung am Stand des MVZ fand dabei reges Interesse bei den Besuchern.

Die Diabetologische Schwerpunktpraxis Dr. med. Kielstein Ambulante Medizinische Versorgung am Standort Polyklinik (Melchendorfer Str. 1, Erfurt) bietet Diabetespatienten erweiterte ärztliche Kapazitäten. Seit Januar 2015 praktiziert Frau Dr. med. Silke Haschen (Fachärztin für Innere Medizin / Diabetologie und Sozialmedizin) am MVZ-Standort Polyklinik. Ab August 2015 wird die Diabetologische Schwerpunktpraxis mit einer weiteren Diabetologin verstärkt.

Power-Versorgung für Diabetiker
Die diabetologische Fachabteilung bietet das komplette Spektrum der Versorgung von Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes, einschließlich ambulanter Pumpeneinstellung sowie Betreuung von Patientinnen mit Schwangerschaftsdiabetes an. Das Behandlungsteam besteht aus Diabetologen, zwei Diabetesberatern und zwei Wundexpertinnen.

In der diabetologischen Fußambulanz erfahren Patienten mit diabetischem Fußsyndrom eine umfassende Behandlung, angefangen von der regelmäßigen Kontrolle von „Risiko-Füßen“, über Wundtherapie bis zur Versorgung mit diabetesgerechten Schuhwerk. Dazu arbeiten Diabetologen, Wundschwestern und orthopädische Schuhmacher Hand in Hand. Darüber hinaus wird eine fachübergreifende Versorgung durch zwei Neurologinnen, einem Kardiologen und einem Augenarzt im Hause gewährleistet. Das bedeutet für die Patienten kurze und schnelle Wege.